Ihr Wegweiser für
industrielle Netzwerke

Feldbusse im Vergleich

Zurück zur Einstiegsseite "Vergleich der Feldbussysteme"

  AS-Interface CANopen CC-Link ControlNet DeviceNet Interbus Profibus
Anwendungs-
bereiche
Sensor- /
Aktorebeene
Feldebene Feldebene Zellenebene Feldebene Feldebene Feldebene
Besonderheiten schnell, kostengünstig, ideal für rein binäre E/A-Signale ideal für kleine Datenmengen und schnelle Synchronisation hohe Geschwindigkeit, deterministisch, hohe EMV-Immunität hohe Übertragungs-
leistung bei gleichbleibenden Buszykluszeiten
basiert auf CAN, überträgt zusätzlich 24 Volt im Buskabel sehr schnelle, gute Diagnose mehrere Varianten mit abgestufter Funktionalität: DP, DPV1, DPV2, PA
Reaktionszeiten klein mittel mittel klein mittel klein mittel
Topologie Linie, Stern, Baum Linie Linie, Stern, T-Branch Linie Linie Ring Linie
Übertragungs-
medium
Kabel (2-adrig, ungeschirmt) Kabel (4-adrig, geschirmt, verdrillt) Kabel (3-adrig, geschirmt, verdrillt), Kabel (5-adrig, geschirmt, verdrillt, inkl. Spannungsversorgung Koaxialkabel Kabel (4-adrig, geschirmt, verdrillt) Kabel (5-adrig, geschirmt, verdrillt), Lichtwellen-
leiter
Kabel (2-adrig, geschirmt, verdrillt), Lichtwellen-leiter
Übertragungs-
verfahren (Physical Layer)
alternierende Pulsmodulation CAN RS-485 Modulation CAN RS-485, LWL RS-485, LWL oder IEC 61158-2 (MBP)
Übliche Anschluss-techniken Schneid-
klemmtechnik
Sub-D (9-polig) Klemme, Sub-D (9-polig) BNC Klemme, Mini- und Micro-Style Sub-D (9-polig) Sub-D (9-polig), M12 für IP65
Max. Teilnehmerzahl 62 127 64 99 64 256 126
Max. Ausdehnung je Segment 100 m 100 m (500 kbit/s), 1000 m (62,5 kbit/s) 100 m (10 Mbit/s), 1200 m (156 kbit/s) 1000 m 100 m (500 kbit/s), 1000 m (62,5 kbit/s) zwischen 2 Geräten max. 400 m 100 m (12 Mbit/s), 1200 m (9,6 kbit/s)
Energieversorgung der Teilnehmer über den Bus ja, 30 Volt optional 24 Volt optional 24 Volt nein ja, 24 Volt nein DP: nein
PA: optional
Einsatz im Exbereich bedingt nein nein bedingt nein nein

DP: nein
PA: ja


Zurück zur Einstiegsseite "Vergleich der Feldbussysteme"